Ist eine Break-Anweisung erforderlich oder ist die return-Anweisung genug?

In meinem Python 3 (.5) Skript habe ich eine einfache Loop, die so aussieht:

 request = "simple string" ignore = ( # Tuple that contains regex's to ignore ) for (i, regex) in enumerate(ignore): if re.search(regex, request): print("Found regex {0}.".format(i)) return False 

Nun, das funktioniert wie erwartet und die Loop stoppt auf dem ersten Spiel, das gefunden wird.
Ich verstehe, dass die break Anweisung ist, was verwendet wird, um Schleifen in Python zu brechen.
Wissend, dass dies zu der Frage führt: Muss ich die break Anweisung verwenden, um eine Schleife zu brechen oder könnte ich mit der return Anweisung weggehen?

Halten Sie diese Frage im Auge, wäre es besser dran für meinen Code so aussehen:

 request = "simple string" ignore = ( # Tuple that contains regex's to ignore ) for (i, regex) in enumerate(ignore): if re.search(regex, request): print("Found regex {0}.".format(i)) break 

  • Python-Funktion gibt keine zurück (alle trivialen Lösungen werden überprüft und sie funktionieren nicht)
  • Python: Zugriff auf zurückgegebene Werte aus einer Funktion, durch eine andere Funktion
  • One Solution collect form web for “Ist eine Break-Anweisung erforderlich oder ist die return-Anweisung genug?”

    return sofort eine Funktion.

    Wenn Sie in einer Schleife sind, bricht das aus der Schleife und keine break ist zuerst erforderlich.

    Also nein, du bist nicht verpflichtet, break zu verwenden break wenn die return zu deinen Bedürfnissen passt.

    Python ist die beste Programmiersprache der Welt.